„Ich bekenne, ich brauche Geschichten,
um die Welt zu verstehen.“

Siegfried Lenz

Das Projekt

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Lahn finanziert über eine EU-Förderung ein regionales Digital-Projekt im Bereich Kultur & Tourismus, welches für mindestens 10 Jahre Gemeinden und Einwohnern des Rhein-Lahn-Kreises die Möglichkeit bietet, ihre Geschichten zu erzählen.


1117

Hörgeschichten
in 12 Kategorien

61259

Hörgeschichten
von Usern gesammelt

1489

Hörgeschichten
mit anderen geteilt


12 Kategorien

Die Themen des Projektes Vielfalt Rhein-Lahn-Limes erstrecken sich über folgende Kategorien:

SCHLÖSSER & BURGEN
KIRCHEN & KLÖSTER
HISTORISCHE BAUWERKE
NATUR, GÄRTEN & AUSSICHTSPUNKTE
KULTUR & ZEITGESCHICHTE
MYTHEN & SAGEN
LANDWIRTSCHAFT & KULINARIK
BERGBAU
TRANSPORT & VERKEHR
RÖMER & LIMES
KURWESEN & ERHOLUNG
FLORA, FAUNA, GEOLOGIE

Ein Koffer voller Geschichten

Hinter all diesen Themen verstecken sich Geschichten, die überraschend, humorvoll, berührend, spannend und lehrreich sind. Sie helfen uns, Geschehenes besser zu verstehen und wecken Interesse, sich näher mit unserer Region zu befassen. Mit diesem einmaligen Projekt möchten wir dazu beitragen, diesen Schatz an Geschichten nicht nur zu heben, sondern auch für kommende Generationen digital zu konservieren. Vielfalt Rhein-Lahn-Limes soll so in Zukunft ein wichtiger Baustein einer übergreifenden touristischen Vermarktungsstrategie werden.

Beispielhafte Umsetzungen

Kostproben

Link zur App

{{% for (var i in picks) { %}} {{% let pick = picks[i] %}} {{% if (!pick._hidden) { %}}
{{% if (pick.categoryUid) { %}}

{{ categories[pick.categoryUid].title }}

{{% } %}}

{{ pick.title }}

{{ pick.pickUuid }} [{{ pick.location.lat }}, {{ pick.location.lng }}]
{{ statusOptions[pick.statusUid]?.title }}
{{% } %}} {{% } %}}
{{% for (let cid in sortedCategories) { %}} {{% if (!sortedCategories[cid]._hidden) { %}}

{{ sortedCategories[cid].title }}

{{% for (var i in sortedCategories[cid].picks) { %}} {{% let pick = sortedCategories[cid].picks[i] %}} {{% if (!pick._hidden) { %}} {{% if (!pick.parentUuid) { %}}
{{% if (pick.type == 'Stack') { %}} {{ pick.childUuids.length }} {{% } %}}
{{% if (pick.location.city) { %}} {{ pick.location.city }} {{% } %}}

{{ pick.title }}

{{% if (pick.subtitle) { %}}

{{ pick.subtitle }}

{{% } %}}
{{% if (pick.productNumber) { %}} {{ pick.productNumber }} {{% } %}}
{{% } %}} {{% } %}} {{% } %}}
{{% } %}} {{% } %}}

Hörgeschichten abrufen

Wenn Sie eine der Miniaturansichten auf der linken Seite anklicken, öffnet sich an dieser Stelle die Multicard und ein QR-Code, über den Sie die Geschichte über das Smartphone abrufbar machen können.

In Kürze können Sie hier über ein PDF-Formular ihre eigene Sammlung zusammenstellen, um sie über ein Schild oder ein anderes Medium abrufbar zu machen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Wirtschaftsförderung Rhein-Lahn. 

wfg@rhein-lahn.rlp.de

Laden Sie den QR-Code über den Download-Button herunter und binden sie ihn in Druckmedien oder Onlinemedien ein.

Wenn sie mehrere Geschichten über einen QR-Code abrufbar machen wollen, senden sie uns bitte die Kartennummern an folgende Adresse:
wfg@rhein-lahn.rlp.de.

qr Download QR

Pickpoints anfragen

Sie möchten für ihre Ortsgemeinde oder ihre Stadt weitere pickpoints* nutzen, um ihre Geschichten abrufbar zu machen?

So funktioniert’s:

  1. Klicken Sie auf „pickpoints anfragen“
  2. Wählen sie die Geschichten aus, die später über einen QR-Code abgerufen werden sollen. (Max. Anzahl pro QR-Code sind 7 Karten)
  3. Klicken Sie auf „Anfrage absenden“.
  4. Beschreiben sie nun in ihrer Mail, welche Art von Schild sie benötigen:
    S_Schild_150 x 270 mm
    M_Schild_180 x 330 mm
    XL_Schild_440 x 220 mm (Winkelschild)
    oder schreiben sie uns, über welche weiteren Medien sie ihre Sammlung abrufbar machen wollen.
  5. Ergänzen sie ihre Kontaktdaten und versenden sie ihre Anfrage.

Die Wirtschaftsförderung Rhein-Lahn prüft Ihre Anfrage und kontaktiert sie in den nächsten Tagen um Umsetzbarkeit und Kostenübernahme mit ihnen zu klären.

Wir bitten Sie um etwas Geduld.

* Schilder mit QR-Code, über die ihre Geschichten über das Smartphone abgerufen werden können.

Jetzt scannen!

Scanne den QR-Code mit der Kamera Deines Smartphones, um die Karten auf Dein Smartphone zu übertragen.

Weitere Infos zur eingesetzten Technik:

pickablue.de
Impressum|Datenschutz